spacer.png, 0 kB

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
Home arrow Schwerpunkte
Beratung und Begleitung PDF Drucken E-Mail


Die MitarbeiterInnen der Anlaufstellen beraten und betreuen Inhaftierte, Haftentlassene und Straffällige ohne Hafterfahrung sowie deren Angehörige. Wir begleiten sie durchgehend vor, während und nach der Haft.

Die Kontakte sind freiwillig und alle Inhalte werden vertraulich behandelt.

Wir sind Ansprechpartner für alle Lebensbereiche. Die Sicherstellung des Lebensunterhalts und der Wohnung sind die häufigsten Fragen und Probleme, die sowohl vor als auch nach der Inhaftierung geklärt werden müssen. Wir beraten über Ansprüche auf Sozialleistungen und helfen bei der Finanzplanung und Geldverwaltung.

Wir unterstützen bei der Wohnungs- und Arbeitssuche und bieten Übergangswohnmöglichkeiten für die Zeit nach der Inhaftierung.

Wir helfen bei der Regulierung und dem Abbau von Schulden.

Wir leiten durch Beratungsgespräche bei persönlichen Problemen, bei Suchtproblemen, bei Beziehungskonflikten und anderen Lebensfragen positive Veränderungsprozesse ein.

Wir wirken erneuter Straffälligkeit entgegen.

 
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB