Anlaufstellen für Straffällige – die Straffälligenhilfe in Niedersachsen

Die Anlaufstellen für Straffällige in Niedersachsen unterstützen als Beratungsstellen der freien Wohlfahrtspflege straffällige Menschen mit einer Vielzahl von Hilfen, Maßnahmen und Projekten bei der Resozialisierung und Integration in die Gesellschaft. Dabei arbeiten sie eng und vernetzt zusammen mit den sozialen Diensten der Justiz, den kommunalen Fachdiensten für Arbeit, Soziales und Gesundheit und weiteren staatlichen und freien Einrichtungen. Sie sind zuverlässiger Partner im Prozess des vernetzten Übergangsmanagements.

Die Mitarbeitenden der Anlaufstellen beraten und betreuen Inhaftierte, Haftentlassene, Straffällige ohne Hafterfahrung und von Delinquenz Bedrohte sowie deren Angehörige.

Die Hilfe der Anlaufstellen orientiert sich dabei an folgenden Grundsätzen:

  • Die Kontakte sind freiwillig.
  • Alle Inhalte werden vertraulich behandelt.
  • Die Hilfe setzt so früh wie möglich ein und wird solange wie nötig angeboten.
  • Das soziale Umfeld der Klientel wird in den Hilfeprozess einbezogen.

Chancen in Freiheit:

Die Anlaufstellen wirken (erneuter) Straffälligkeit entgegen und tragen zur Haftvermeidung bei.

Die Webseite der Anlaufstellen für Straffällige wird zurzeit bearbeitet und aktualisiert.

So erreichen Sie die Anlaufstellen:

Die Anlaufstellen sind regional erreichbar unter diesen Kontaktdaten (PDF).

Impressum

Anlaufstellen für Straffällige in Niedersachsen Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer Daten.

Verantwortungsbereich
Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter den Adressen:

  • Die-Anlaufstellen.de
  • Straffälligenhilfe-Niedersachsen.de
  • Anlaufstellen-für-Straffällige.de

Diensteanbieter Diakonisches Werk Osnabrück

Verantwortliche Ansprechperson Burkhard Teschner

Anschrift Osnabrück, Lohstraße 9

Elektronische Postadresse ast@dw-osl.de

Schnelle elektronische und unmittelbare Kommunikation 0541 - 94049 - 300

Zweck dieses Webprojektes Informationsportal für Straffällige

Journalistisch-redaktionelle Verantwortung Uwe Grellmann, Erhard Kleppe, Kai Kupka, Burkhard Teschner (siehe oben)

Keine Haftung Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.